• Viola

Von Ohrwürmern und hüpfenden Zwergen: Ein Kinderlieder-Mitmachspiel

Anzeige Spielen mit kleinen Kindern ist ja so eine Sache. Hochmotiviert fängt man an, baut das Spielfeld auf und will nur ganz kurz die Regeln erklären. Zu spät, schon haben sich die Kleinen wieder geistig abgemeldet. Dauert zu lange, zu kompliziert, langweilig – das war meistens das Urteil meiner vierjährigen Zwillingsmädchen. Jetzt haben wir das Kinderlieder-Mitmachspiel von Ravensburger ausprobiert und einen neuen Rekord von über 20 Minuten gemeinsamer Spielzeit aufgestellt, yippie! Wie das geklappt hat? Ich verrate es euch…

Übersichtliches Spielfeld

Das Kinderlieder-Mitmachspiel ist ruck-zuck aufgebaut und präsentiert sich in farbenfroher, übersichtlicher Optik. Die kleine Nachtigall sitzt im Baum, von wo aus sie ihren Freund den Esel über die fünf Elemente der Brücke führt. Nur so kann er trockenen Fußes das andere Ende des Flusses erreichen. Mithilfe des rot-gelben Buzzers gibt die Nachtigall den Kindern Anweisungen, wie sie dem Esel dabei helfen können.

mitmachspiel ravensburger zwillinge mamablog berlin

Die Nachtigall erklärt – nicht die Mama

Da das Kinderlieder-Mitmachspiel bereits für junge Spieler ab 24 Monaten geeignet ist, gibt es nur wenige Regeln. Diese werden von der kleinen Nachtigall erklärt und meine Kinder haben ihrer Stimme sehr aufmerksam gelauscht (viel aufmerksamer, als wenn ich die Regeln erklärt hätte…). Es gibt drei verschiedene Spielemöglichkeiten, die sich auf der Rückseite des Buzzers leicht mit 1,2 oder 3 einstellen lassen.

In Spielmodus 1 und 2 erhalten die Kinder verschiedene Bewegungsaufgaben, die sie zum Klang beliebter Kinderlieder ausführen sollen. Modus 3 nennt sich „Musikbox“, dort lassen sich alle enthaltenen Lieder nach Herzenslust immer wieder abspielen. Kleine Warnung von Mama zu Mama: Ohrwürmer garantiert!

Singen, klatschen, hüpfen, bewegen

Das ist auch der Grund, warum wir verhältnismäßig lange zusammen spielen konnten: Die Bewegung. Dem Eselchen kann nur geholfen werden, wenn alle fünf Brückenteile von den Kindern erspielt werden. Dafür muss getanzt, gewackelt, geklatscht, auf dem Bauch gerutscht und auf einem Bein gehüpft werden bis das klingende Kinderlied zu Ende ist (also ca. 20 Sekunden lang).

Sobald die Aufgabe erfüllt wurde, dürfen die Kinder den Buzzer drücken und die Nachtigall belohnt sie für ihre Anstrengungen mit einem Brückenelement. Die Brücke besteht aus fünf Teilen, dementsprechend umfasst eine Spielrunde fünf Aufgaben. Natürlich schaffen die Kinder es fast immer, die gestellte Aufgabe zu erfüllen. Somit bleibt die Motivation für die nächste Herausforderung hoch und das Spiel ist angenehm kurzweilig.

Unser Eindruck

Das Kinderlieder – Mitmachspiel ist eine tolle Möglichkeit, um schon mit den Kleinsten spielen zu können. Vor allem in den anstehenden Wintermonaten entspricht das Spiel ihrem Bedürfnis nach Bewegung und motorischer Abwechslung und wird daher die Langeweile an manch kaltem Regentag vertreiben.

Die 12 enthaltenen Kinderlieder sind allesamt Klassiker, welche die Kinder sicher schon einmal gehört haben. Unsere Favoriten waren Was müssen das für Bäume sein, Fünf kleine Fische und ABC, die Katze lief im Schnee. [fvplayer id=”8″]Ich hatte euch ja schon vor dem Ohrwurm gewarnt… 😊

Wir hatten viel Spaß mit dem Kinderlieder-Mitmachspiel. Als Mama finde ich es gut, dass eine Spielrunde nicht allzu lange dauert, um die Geduld aller Beteiligten nicht überzustrapazieren. Auch die Erklärungen per Buzzer (Batterien waren zum Glück enthalten) waren hilfreich. Die kleine Nachtigall wiederholt nämlich auch fünfmal ganz und gar liebenswürdig, während sich bei mir langsam Ermüdungserscheinungen breit machen…

Nachdem wir also mehr als 20 Minuten friedlich zusammen gespielt hatten, verpackten wir die paar losen Elemente wieder in den Spiele-Karton. Wenig Aufwand und eine Aufgabe, die auch die Kinder dank der vielen Einsparungen im Karton problemlos übernehmen können.

Und während mein eines Zwillingsmädchen beim anschließenden Malen weiter vor sich hin sang, nahm sich ihre Schwester wieder mal ihr aktuelles Lieblingsbuch vor:

Kinderlieder und Kindermärchen – ich glaube, der kommende Winter wird seeeehr gemütlich 😊 Und falls ihr noch weitere Ideen für entspannte Spielestunden sucht, dann lest doch gleich mal in diesen Beitrag rein!

Jetzt drücke ich euch und euren Süßen die Daumen, denn mit ein bisschen Glück könnt ihr das Kinderlieder-Mitmachspiel von Ravensburger bei mir gewinnen!

Und das geht ganz einfach: 1. Schreibe mir direkt in das Kommentarfeld, mit wem du zusammen spielen möchtest. 2. Teilnahme nur mit Abgabe von einem Kommentar pro Person möglich. 3. Du erhältst ein Extra-Los, wenn du meiner Facebook Seite Mama & Co ein Like gibst. 4. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Adresse für den Versand bekommen darf. Nach erfolgtem Versand wird die Adresse unverzüglich gelöscht. 5. Am Gewinnspiel teilnehmen darf, wer über 18 Jahre alt ist und in Deutschland wohnt. 6. Dieses Gewinnspiel läuft vom 20.10.19 und endet am 3.11.19 um 23 Uhr. Der Gewinner wird von mir per Mail benachrichtigt. 7. Der Gewinn wird von mir per Post verschickt. Für Verluste auf dem Versandweg wird keinerlei Haftung übernommen.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen