• Viola

Der Timebow von Vanmilia: Wie ein Regenbogen Kindern Zeitgefühl vermittelt

Anzeige* Vor kurzem bei uns Zuhause: „Juhu, Mama, endlich ist Weihnachten vorbei. Jetzt haben wir Geburtstag!“ Die Gesichter meiner fünfjährigen Zwillingsmädchen strahlten, denn nach ihrer Logik stand der Ehrentag nun kurz vor der Tür. Ich hingegen runzelte die Stirn und dachte mir nur „Ups, euer Geburtstag ist doch erst in fünf Monaten. Wie soll ich das nur wieder erklären?“ Genial, dass genau für solche Situationen der Timebow entwickelt worden ist.

Kinder und ihr Zeitgefühl, das ist ja so eine Sache. Für sie sind Zeiträume nur schwer zu greifen, denn sie haben keine Vorstellung von Minuten, Stunden und Tagen. Zeit ist gerade für junge Kinder etwas Abstraktes, das die Kleinen noch nicht verstehen. Erst im Alter von fünf bis sieben Jahren entwickelt sich langsam ein Zeitgefühl, das mit dem von Erwachsenen vergleichbar ist.

Die Zeit erklären – aber wie?

Nicht ganz einfach für uns Eltern, oder? Meine Minis warten andauernd sehnsüchtig auf irgendetwas. Momentan können sie es kaum erwarten, endlich zu ihrer Schuluntersuchung zu gehen. „Mama, wie lange dauert es denn noch, bis wir endlich in die Schule gehen können?“ Bislang habe ich immer versucht, die Zeit über geschlafene Nächte zu erklären. Also: „Noch 6x schlafen, noch 5x schlafen, noch 4x schlafen…“. Das hat zumeist zu rollenden Kinderaugen geführt. „Boah, das dauert ja noch ewig!“, war die genervte Antwort. Tja, wie hätte ich es besser erklären können?

Genau diese Frage hat sich auch der dreifache Familienvater Mathias Teber aus der Schweiz gestellt. Und im Gegensatz zu mir ist er dabei auf eine wirklich geniale Idee gekommen: Den Timebow. Der Timebow ist ein einzigartiges Produkt, das Kindern dabei hilft, Zeit zu verstehen und begreifbar zu machen. Das funktioniert nämlich ganz wunderbar mit den Farben des Regenbogens.

timebow vanmilia test kinder

Der Timebow macht’s möglich

Mithilfe der Regenbogenfarben bildet der Timebow den Ablauf einer Zeitspanne ab. Man stellt über die intuitive Bedienfunktion die Wartezeit bis zu dem gewünschten Ereignis ein. Nach und nach füllt sich dann der Timebow mit Farbe und folgt dabei von rot über grün bis violett dem Farbverlauf des Regenbogens. So kann sich das Kind eigenständig an den Farben orientieren und einschätzen, wie viel Zeit bereits vergangen ist. Genial einfach und einfach genial!

Moment, mag sich jetzt manch einer von euch denken – woher soll mein Kind denn die genaue Abfolge der Farben kennen? Auch daran hat Mathias Teber mit seinem Team gedacht und eine entsprechende Funktion in den Timebow eingebaut. So kann euer Kind jederzeit sehen, wie die Farbsäule komplett gefüllt aussieht. Das macht das Ablesen des eigenen Ereignisses umso leichter.

Nun ist so ein Kinderleben ja prall gefüllt mit spannenden Ereignissen. Egal ob Fernsehzeit am Nachmittag, das Lieblingsessen morgen Abend oder die Einschulung im Sommer – auf irgendetwas Tolles kann man sich als Kind ja immer freuen. Klarer Fall also, dass der Timebow weit mehr kann als nur ein Ereignis vorzumerken – er schafft sogar fünf!

Dabei dienen fünf Symbole den Kindern als Orientierung. Diese werden ganz einfach durch drehen des oberen Holzknopfes ausgewählt. Bei Haus und Auto kann eine Zeitdauer eingegeben werden, also Stunden und Minuten. Das ist zum Beispiel perfekt für Autofahrten, denn wer hat nicht schon 100x den Kinderklassiker „Wann sind wir da???“ beantwortet. Emoji, Herz und Sonne sind für längere Zeiträume angelegt, denn hier können Jahr, Monat, Tage, Stunden und Minuten eingegeben werden.

Nachhaltige Qualität aus der Schweiz

Unser Timebow war ruckzuck mit kurzfristigen und langfristigen Ereignissen gefüllt. Und nach ein bisschen ausprobieren kamen meine Mädels auch problemlos mit dem Abrufen der Zeitspanne zurecht. Doch nicht nur die reine Funktion des Timebow hatte es ihnen angetan, sondern auch der Timebow selbst. Immer wieder strichen sie über die glatte Oberfläche, schnupperten am Massivholz und lagen verträumt vor der sanft schimmernden Farbsäule.

timebow Zeitgefühl kinder

Man merkt einfach, dass beim Timebow ausschließlich hochwertige und nachhaltige Materialien verbaut wurden. Handmade aus über vierzig Einzelteilen ist jeder Timebow ein Unikat, der regional in der eigenen Werkstatt zusammengebaut wird. Natürlich hat diese Qualitätsarbeit, die vom Verein Swiss Label offiziell als Swiss Made Produkt zertifiziert worden ist, ihren Preis. Doch die Langlebigkeit und Vielseitigkeit rechtfertigen diesen allemal.

Meine Zwillinge sind so verliebt in ihren Timebow, dass sie ihn nun überall mit hinschleppen. Egal ob Supermarkt, Spaziergang oder Arztbesuch: Unser Timebow kommt mit und sorgt überall für Staunen. Es gibt halt so Dinge, die das Leben gleichzeitig leichter und schöner machen.

Der Timebow gehört für uns definitiv dazu.

Jetzt drücke ich euch und euren Familien die Daumen, denn mit ein bisschen Glück könnt ihr den brandneuen Timebow bei mir gewinnen:

++DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET++

Und das geht ganz einfach:

  1. Schreibe mir direkt in das Kommentarfeld, welches Ereignis du als erstes in den Timebow einspeichern würdest.

  2. Teilnahme nur mit Abgabe von einem Kommentar pro Person möglich.

  3. Du erhältst ein Extra-Los, wenn du meiner Facebook Seite Mama & Co ein Like gibst.

  4. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Adresse für den Versand bekommen darf. Nach erfolgtem Versand wird die Adresse unverzüglich gelöscht.

  5. Am Gewinnspiel teilnehmen darf, wer über 18 Jahre alt ist und in Deutschland wohnt.

  6. Dieses Gewinnspiel läuft vom 14.1.21 und endet am 24.1.21 um 23 Uhr. Der Gewinner wird von mir per Mail benachrichtigt.

  7. Der Gewinn wird von mir per Post verschickt. Für Verluste auf dem Versandweg wird keinerlei Haftung übernommen.

  8. Der Gewinn kann nur innerhalb Deutschlands versendet werden. Eine Auszahlung, Übertragung, sowie der Tausch eines Gewinns ist nicht möglich.

  9. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.

  10. Keine Gewähr, Haftung, oder Barauszahlung des Gewinns.

  11. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

3 Ansichten0 Kommentare