• Viola

Der griffix Schulzirkel von Pelikan: Perfekt für kleine Hände der Geometrie-Anfänger

Anzeige „Was machst du denn da?“, frage ich meine 7-jährige Tochter und schaue sie verständnislos an. Sie sitzt an ihrem Schreibtisch und hat diverse Konservendosen um sich herum aufgebaut. Kleinere mit Obst und größere mit Eintöpfen. In der Mitte liegt ein weißes Blatt Papier und ihr Bleistift. Und was soll das bitte werden? „Mama, ist doch klar“, erklärt sie mir, „ich mache Kreise für Geometrie!“. Ach so, hätte ich ja auch von alleine drauf kommen können ...

Das erste Schuljahr meiner Kleinen neigt sich dem Ende zu und bereits jetzt fängt die Lehrerin mit einfachen geometrischen Grundformen an. Kreise gehören in den verschiedensten Größen auch dazu und meine Tochter hat einen riesigen Spaß daran, mit ihnen kreative Formen auf ihrem Papier entstehen zu lassen. Mir wird klar: Das Kind braucht einen Zirkel. Ich kann sie ja schließlich nicht mit einer Tüte voller Konservendosen in den Unterricht gehen lassen. Doch welcher Zirkel eignet sich für kleine Kinderhände und kann schon von Schulanfängern problemlos bedient werden?

Einmal griffix, immer griffix

Seit längerem bin ich Fan der griffix Produktreihe von Pelikan. Die Artikel sind perfekt auf Kinderhände zugeschnitten, einfach zu handhaben, robust und haben ein farbenfrohes Design. Kein Wunder also, dass ich mich für meine Tochter dann auch für den neuen ergonomischen Schulzirkel von Pelikan griffix entschieden habe. Schon auf den ersten Blick sieht man, dass sich hier wirklich Gedanken um Geometrie-Anfänger gemacht wurde: Der Zirkel ist kompakt und stabil, hat keine scharfen Metallteile und lässt sich kinderleicht stufenlos verstellen. Die zwei Farben Sweet Berry oder Blau sprechen Kinder sofort an. Doch natürlich ist nicht nur die Optik wichtig, sondern in erster Linie die Alltagstauglichkeit, die ein Zirkel für Schulkinder mitbringen muss.



Pelikan griffix Schulzirkel test

Endlich ein schlauer Schulzirkel

Während meine Tochter also noch begeistert ihren griffix Schulzirkel in Sweet Berry bestaunt, schaue ich mir dessen Vorteile noch einmal genauer an:

- Am oberen Ende des Zirkels befindet sich ein Fach, in dem bereits drei Minen enthalten sind. Somit muss kein lästiges Ersatzkästchen mitgegeben werden.

- Auch ein Anspitzer für die Minen ist hier enthalten. Dadurch können sie bis zum Schluss aufgebraucht werden und liefern immer ein exaktes Ergebnis.

- Die Minen können durch einen simplen Drehmechanismus ganz einfach getauscht werden.

- Der Spitzenschutz verhindert eine Verletzungsgefahr.

- Millimetergenaues Maßnehmen gelingt in engen und weiten Winkeln.

- Einfaches Verstellen der Schwergängigkeit durch die große Feststellschraube.

All diese durchdachten Besonderheiten führen dazu, dass der Pelikan griffix Schulzirkel ab der ersten Geometriestunde perfekt für Schulkinder nutzbar ist. Meine Tochter ergänzte noch so schön: „Ich finde, der fasst sich auch so gut an!“ Stimmt, die Oberfläche ist viel angenehmer zu greifen, als dies bei herkömmlichen Zirkeln aus Metall der Fall ist. Mit dem Pelikan griffix Zirkel zu arbeiten, macht einfach Spaß. Und so setzte sich meine Erstklässlerin wieder an ihren Schreibtisch und begann, wunderbar kreative geometrische Bilder mit ihrem Schulzirkel entstehen zu lassen. Schön zu sehen, wie Matheunterricht auf einmal so viel Freude bereiten kann!



pelikan schulzirkel griffix

Kompakt, klein, Klasse!

Aber wo soll das gute Stück denn nun in der Schultasche verstaut werden? Ganz einfach: In der Federtasche. Der Pelikan griffix Zirkel ist zusammengeklappt nur 15cm lang und passt somit problemlos in jede Federtasche. Dank des Spitzenschutzes kann er da auch nichts kaputt machen, oder beim Griff in die Mappe pieksen. Einfach rundum durchdacht, um Geometrie-Anfängern den Einstieg in die Welt der Formen so leicht und freudig wie möglich zu machen. Bei meiner Tochter hat das wunderbar funktioniert - probiere es doch für dein Kind auch mal aus! ​

35 Ansichten0 Kommentare